Unsere Schuhe

Alles ansehen Faszinierende Persönlichkeiten Lassen Sie sich inspirieren Lernen Sie uns kennen Uncategorized Unsere Schuhe Unsere Technologie

Unsere Sneaker: Fragen und Antworten

Erzählen Sie uns bitte etwas mehr über die Sneaker-Kollektion?
Wir präsentieren mehrere Modelle, sowohl für Frauen als auch für Männer. Unsere beliebtesten Modelle sind der Allround-Sneaker Nelly für Frauen und Hugo für Männer. Dies sind unsere klassischsten Modelle. Für mehr Komfort und orthopädische Wirkung haben wir die „klobigeren“ Modelle mit Abrollfunktion, Nova für Frauen und Lucas. Bei Verletzungen oder akuten Schmerzen empfehlen wir in der Regel zunächst diese Modelle.

Was zeichnet Ihre Sneaker aus?
Unsere Sneaker sind orthopädisch und gleichzeitig stylisch, so wie der Rest unserer Schuhe. Wir wollen, dass Sie sich mit unseren Produkten besser fühlen, indem Sie damit Überlastungsschäden in ihren verschiedenen Formen vorbeugen. Wir wünschen uns auch, dass Sie sich in unseren Schuhen sicher und schön fühlen.

Haben Sie die gleichen orthopädischen Einlagen in Ihren Sneakern, die Sie auch für Schuhe mit hohen Absätzen verwenden?
Die Art und Weise, wie man sich in Sneakern und Schuhen mit hohen Absätzen bewegt, ist sehr unterschiedlich. Deshalb haben wir zwei orthopädische Einlagen entwickelt, eine für die High Heels und eine für die Halbschuhe, wie Turnschuhe und Winterhalbschuhe.

Was ist der Unterschied zwischen den verschiedenen orthopädischen Einlagen in Stinaa.J’s Schuhen?
Der Unterschied besteht darin, dass die für Schuhe mit hohen Absätzen entwickelte Einlage für die Stellung des Fußes optimiert ist, die völlig anders aussieht als in einem Halbschuh. Die orthopädischen Anforderungen an die Absätze sind weitaus strenger.

Welche Materialien sind in den Sneakern enthalten?
Abgesehen von den unterschiedlichen Materialien, die wir in unseren Einlagen verarbeiten, verwenden wir nur speziell ausgewähltes Leder aus Italien, Spanien und Portugal.

Wo werden Ihre Sneaker hergestellt?
Unsere orthopädischen Einlagen werden bei Bauerfeind in Deutschland hergestellt – unserem langjährigen Partner. Die Schuhe werden dann um die Einlagen herum montiert und in den Fabriken unseres Vertrauens in Nordportugal hergestellt.

Was sagen Ihre Kunden über Ihre Schuhe?
Was wir am häufigsten hören, ist „Danke“.  Viele sind von Überlastungsschäden und Schmerzen befreit. Einige von ihnen sind wirklich überrascht und wünschten, sie hätten es früher besser gewusst. Wir sind stolz auf unser Produkt, das ist es, was uns antreibt.

Wie gestalten Sie die Preise für Ihre Turnschuhe? Wie der Rest der Branche. Was wir zu bieten haben, ist die fortschrittliche Einlegesohle und unsere patentierte Technologie, die wir über Jahre hinweg entwickelt haben. Unsere sehr hochwertigen Einlegesohlen allein würden den Endverbraucher im Fachhandel bereits 200 bis 250 EUR kosten. Dann haben wir noch den Schuh selbst – wir haben uns bewusst dafür entschieden, in Europa zu produzieren – nahe an der Heimat, echte Handwerkskunst.  All das macht den Preis etwas höher, aber man weiss eben, was man bekommt.

Was ist der Unterschied zwischen Stinaa.J-Sneakern für Frauen und für Männer?
In erster Linie die Form der Leisten. Frauenfüsse sind anatomisch anders geformt als Männerfüsse – Frauen haben normalerweise eine schmalere Ferse und einen schmaleren Mittelfuss. Wir bemühen uns um die bestmögliche Passform.

Können auch Männer Ihre Frauen-Sneaker tragen?
Ja, absolut, wenn Sie unter Grösse 41 sind und einen schmaleren Fuss haben.

Klassischer Sneaker mit ohrtopädischer Einlage